Skip to main content
headers/header001.jpg
Heim / Haartransplantation / SAPHIR FUE Haartransplantation

SAPHIR FUE HAARTRANSPLANTATION

WAS ES BEDEUTET ?

  • Die FUE-Methode gilt als eine der neuesten, modernsten und am weitesten verbreiteten Haartransplantationstechniken, die ein natürliches Ergebnis gewährleisten. Heute besteht die Möglichkeit, andere Spezialgeräte mit Saphirklingen einzusetzen.
  • Die Saphirhaartransplantation ist keine neue Technik, sondern eine Innovation, die die FUE-Methode mit Klingen aus einem Edelstein Namens Saphir hervorhebt.
  • Während der traditionellen FUE-Haartransplantation werden die Zwiebeln nacheinander mit einem Mikroschlagstift mit einem Durchmesser von 0,6 - 0,7 - 0,8 mm aus dem Spenderbereich entnommen.  Während dieser Extraktion von Follikeleinheiten werden die Transplantate in die zuvor erzeugten Einschnitte implantiert.  Diese Einschnitte spielen eine große Rolle für den Winkel, die Ausrichtung und die Dichte des Haares, wodurch es natürlich aussieht, aber vor allem ein erfolgreicher Eingriff ist.
  • Während des Öffnungsschritts der Mikrokanäle werden die U-förmigen Kanäle mit den Stahlklingen geöffnet. Während bei den Saphirklingen die Kanäle V-förmig offen sind.  Durch die U-förmige Öffnung entstehen breitere Kanäle, die mehr Blutungen und eine geringere Dichte verursachen.  Infolgedessen ermöglichen die Saphir-Klingen das Öffnen von näher beieinander liegenden Kanälen, wodurch eine höhere Dichte und eine bessere Heilung ermöglicht werden können.

Die Saphir Haartransplantation ist aus folgenden Gründen die derzeit beliebteste:

  • Weniger Krustenbildung
  • Beschleunigung des Heilungsprozesses und bessere Erholung
  • Keine sichtbaren Narben
  • Höhere Dichte im implantierten Bereich

WELCHE VORTEILE HAT DIE Saphirhaartransplantation?

Höhere Dichte:
Die Öffnung der Mikrokanalsaphirblätter ermöglicht es, einen größeren Raum für die Haartransplantation zu erhalten. In dem kleinere V-förmige Schnitte erzeugt werden, welche zu einer höheren Haardichte und einem genaueren und natürlicheren Ergebnis führen.

Geringeres Trauma-Risiko:
Der Hauptvorteil beim Öffnen der Mikrokanäle besteht darin, dass das Risiko eines Traumas, einer Schädigung des Kopfhautgewebes und anderer möglicher Komplikationen aufgrund der Saphirklingenqualität verringert wird.

Schnellere Vernarbung vom Gewebe:
Die Saphirhaartransplantation ermöglicht eine schnellere Heilung der Kopfhaut.  Saphirblätter erzeugen für den Haarimplantationsprozess viel kleinere Öffnungen als Stahlblätter.  Mit diesen kleinen Schnitten wird der Heilungsprozess des Gewebes verkürzt, wo durch Sie wieder schneller alltagstauglich sind.

Glatte Gewebeoberflächen des implantierten Bereichs:
Saphirklingen haben eine glatte Oberfläche mit antibakteriellen Eigenschaften und eine unglaubliche Präzision, wodurch eine längere Lebensdauer erreicht wird.  Das Risiko von Komplikationen oder Versagen des Gewebes wird reduziert.

Transplantate in besserer Qualität:
Diese fortschrittliche Methode mit Saphirblättern ermöglicht die gleiche Länge der Haarfollikel wie offene Kanäle.  Infolgedessen können sich die Transplantate nicht bewegen oder ihre Ausrichtung nach dem Haartransplantationsverfahren ändern.