Skip to main content
Home / Blog / Kann ein Shampoo gegen Haarausfall meine Haare wirklich retten?

Kann ein Shampoo gegen Haarausfall meine Haare wirklich retten?

shampoo to prevent hair loss

Heutzutage ist es nicht schwer, ein Shampoo gegen Haarausfall zu finden: Es gibt viele verschiedene Sorten und Marken, und alle behaupten von sich, das beste und wirksamste zu sein, um den Haarausfall zu stoppen; die Frage ist: Tun sie wirklich etwas, um Ihr Haar vor dem Haarausfall zu retten? Wenn ich an Alopezie-Problemen leide, kann mir ein Shampoo gegen Haarausfall helfen, oder ist es an der Zeit, nach den Kosten für eine Haartransplantation in der Türkei zu suchen?

Die Wahrheit ist, dass mit zunehmendem Wachstum und Alter auch die Dichte der Haare auf unserem Kopf abnimmt, und dies wird in der Regel für viele Menschen, die sich mit der Veränderung ihres Aussehens nicht wohlfühlen, zu einem Grund zur Besorgnis, was Unsicherheit, Stress und psychologische Probleme sowie Probleme mit dem Selbstwertgefühl zur Folge hat. Aus diesem Grund greifen viele Menschen, die mit Alopezie Problemen zu tun haben, manchmal zu einem Shampoo, um den Haarausfall zu stoppen. Aber, haben sie tatsächlich eine Wirkung? Das wollen wir herausfinden.

Kann ein Shampoo mein Haar tatsächlich schützen?

Lassen Sie uns zunächst einmal klarstellen, dass Haarausfall nicht immer ein Symptom von Alopezie ist. Es ist völlig normal, dass zu bestimmten Zeiten im Jahr Haare ausfallen - wir können bis zu hundert Haare pro Tag verlieren, sogar noch mehr - und nur wenn dieser Verlust übermäßig groß ist oder wenn er über eine längere Zeit anhält, dann sollten wir uns darüber Gedanken machen und zu einem Spezialisten gehen, um die Ursache unseres Problems, die mehr als eine sein kann, richtig zu diagnostizieren.

Die meisten Fälle von Alopezie werden durch so genannte männliche Alopezie verursacht, die genetisch bedingt ist; aber auch andere Faktoren wie eine unangemessene Ernährung, ein stressiges Leben oder eine Krankheit können diesen ursprünglich genetisch bedingten Haarausfall auslösen oder beschleunigen. Wenn wir also wissen, was Haarausfall verursacht, stellt sich die Frage: Kann ein Shampoo gegen Haarausfall etwas für uns tun?

Um diese Frage zu beantworten, müssen wir etwas Wichtiges beachten: Die Haarfollikelwurzel - die für die Bildung neuer Haare verantwortlich ist - befindet sich 3-4 mm unter der Haut unserer Kopfhaut; wenn wir jedoch ein Shampoo gegen Haarausfall oder ein anderes Produkt auf unseren Kopf auftragen, dringt es nicht so tief ein: Im Gegenteil, es wirkt auf die Epidermis und auf bereits gewachsene Haare (außerhalb der Wurzel).

Das bedeutet, dass diese Art von Produkten - entweder ein Shampoo gegen Haarausfall sowohl für Männer als auch für Frauen - nicht tief genug in die Kopfhaut eindringen, um die Follikelwurzeln zu beeinflussen. Zusammenfassend lässt sich sagen: Kein „Wunder-Shampoo“ wird in der Lage sein, den Haarausfall zu stoppen oder unser Haar wieder wachsen zu lassen; aber es kann sehr nützlich sein, um unsere Kopfhaut und unser Haar gesund, sauber und nicht fettig zu halten. In der Tat wird empfohlen, die Haare fast täglich zu waschen, wenn die Zeiten kommen, in denen die Haare mehr ausfallen.

Welches ist das beste Shampoo bei Haarausfall?

Nachdem wir erklärt haben, was die eigentliche Funktion eines Shampoos zur Vorbeugung von Haarausfall ist - im besten Fall kann es bei den ersten Symptomen von Haarausfall hilfreich sein - stellt sich eine weitere Frage: Welches ist das beste Shampoo bei Haarausfall? Eine schnelle Internetsuche wird uns Seiten zeigen, die erklären, dass das beste Shampoo gegen Haarausfall das einer bestimmten Marke ist, normalerweise weil es gesponsert wird... Unser Ratschlag ist jedoch klar: Achten Sie nicht auf die Marke, sondern auf die Inhaltsstoffe des Shampoos.

Ein gutes Haarshampoo muss mehrere Inhaltsstoffe haben, um das Haar und die Kopfhaut zu desinfizieren; außerdem, wenn wir von einem Shampoo gegen Haarausfall sprechen, sollte es Vitamine wie B3, B5, B6 und B8 (Biotin) enthalten. Es ist auch günstig, Mineralien wie Kalzium und Spurenelemente wie Zink zusätzlich zu Aminosäuren wie L-Cystein aufzunehmen, das ein lebenswichtiger Bestandteil des Haares ist und die Gesundheit der Haut verbessert. Aloe Vera kann auch die Hydratation der Kopfhaut und die Durchblutung verbessern.

Im Gegenteil gibt es sogar eine Reihe von Inhaltsstoffen, die in keinem Shampoo enthalten sein sollten, unabhängig davon, ob es den Haarausfall stoppen soll oder nicht, da sie sehr schädlich für das Haar sind; wir sprechen von Silikonen, Parabenen - wie Methylparaben oder Propylparaben - und Sulfaten (SLES oder SLS). Lanolin, das die Fettigkeit der Kopfhaut erhöht, sollte ebenfalls vermieden werden. Im Allgemeinen gilt: Je natürlicher ein Shampoo gegen Haarausfall ist, desto besser.

Was sind die besten Behandlungen, um Haarausfall zu stoppen?

Wenn wir mit einem schweren Fall von männlicher Alopezie mit irreversiblem Haarausfall konfrontiert sind, kann das beste Shampoo gegen Haarausfall letztlich nichts für uns tun. Es wird dann notwendig, auf Behandlungen und Produkte zurückzugreifen, die den Haarausfall verlangsamen und das vorhandene Haar erhalten können. Heutzutage können wir hauptsächlich von drei verfügbaren Behandlungen sprechen:

Minoxidil

Minoxidil ist ein Vasodilatator, der sowohl für Männer als auch für Frauen mit männlicher Alopezie geeignet ist. Es hilft, den Haarausfall in der Anfangsphase - wenn die meisten Follikel noch nicht geschädigt sind - zu verhindern, indem es die Vasodilatation und damit die Blutzirkulation erhöht und es ermöglicht, dass mehr Nährstoffe ins Haar gelangen.

Das Hauptproblem von Minoxidil besteht jedoch darin, dass seine Wirksamkeit begrenzt ist; darüber hinaus müssen wir die Behandlung ein Leben lang fortsetzen, da wir sonst Gefahr laufen, einen Teil oder sogar das gesamte regenerierte Haar zu verlieren.

Finasterid

Finasterid ist ein Medikament, das oral eingenommen wird und die Eigenschaft hat, das Enzym 5-Alpha-Reduktase zu blockieren, das in Gegenwart von Testosteron bewirkt, dass es sich in Dihydrotestosteron (DHT) umwandelt, ein Molekül, das bei Menschen mit einer genetischen Veranlagung aufgrund männlicher Alopezie die Follikel zerstört. Aber auch wie bei Minoxidil muss die Behandlung ein Leben lang fortgesetzt werden.

Haartransplantation

Da ein Anti-Haarausfall-Shampoo nicht dafür sorgt, dass die Haare wieder nachwachsen, und auch wegen der Einschränkungen der oben genannten Behandlungen suchen viele Menschen mit Alopezie Problemen eine definitive Lösung in Behandlungen wie einer Haartransplantation. Wir bei Clinicana haben das erfahrenste und qualifizierteste medizinische Team: Schauen Sie sich einfach die von unseren Patienten verfassten Rezensionen über Haartransplantation in der Türkei an, und sehen Sie, warum wir die am besten bewertete Klinik sind. Fordern Sie Ihre kostenlose Beratung an!

Kostenlose Beratung

Lassen Sie Ihre Nummer da und wir rufen Sie bald zurück

Rufen Sie uns jetzt an +49 163 2401973
Schrijf je in op onze nieuwsbrief om op de hoogte te blijven.