Skip to main content
Kocatepe Mahallesi Ofis Lamartine Lamartin Caddesi, 6 No:6 D:Kat 5, 34437 Beyoğlu, Turkey 2050€ - 2450€
Home / Blog / Trianguläre Alopezie: Ursachen und Behandlung

Trianguläre Alopezie: Ursachen und Behandlung

triangular alopecia treatment

Die trianguläre Alopezie, auch kongenitale oder temporale trianguläre Alopezie genannt, ist eine Erkrankung, die durch das Auftreten eines dreieckigen oder oval geformten Bereichs in der temporalen oder frontalen Region des Kopfes (daher der Name) gekennzeichnet ist, bei der ein fast vollständiger und dauerhafter Haarausfall auftritt.

Obwohl es sich um eine gutartige Erkrankung ohne größere gesundheitliche Folgen handelt und nur 1 von 900 Menschen betroffen ist, suchen viele Menschen im Internet nach den Kosten für eine Haartransplantation in der Türkei, weil sie an dieser Art von Alopezie leiden und eine Lösung suchen, denn sie verursacht ästhetische Veränderungen, die im Erwachsenenalter vielleicht Anlass zur Sorge geben. Die Fragen lauten also: Was sind die Ursachen für diese Alopezie? Gibt es eine Behandlung? Lassen Sie uns alle diese Fragen beantworten.

Was ist trianguläre Alopezie?

Die trianguläre Alopezie ist eine asymptomatische Form der nicht vernarbenden Alopezie, die durch das Auftreten eines ovalen oder dreieckigen Bereichs mit einem Durchmesser von weniger als 4 cm diagnostiziert wird, in dem Haarausfall auftritt. Bei der trianguläre Alopezie werden die Haare dünn und spärlich, bis zu dem Punkt, an dem sie zu einer fast vollständigen Alopezie in dem betroffenen Bereich entarten kann.

Sie erscheint gewöhnlich als einseitige Läsion im frontalen Bereich, im parietalen Bereich (superior) oder im temporalen Bereich (lateral) der Kopfhaut (wenn dies der Fall ist, nennen wir es trianguläre temporale Alopezie); in 20% der Fälle sind jedoch bilaterale Läsionen dokumentiert. Die Krankheit wurde erstmals 1905 von dem französischen Dermatologen Sabouraud beschrieben und betrifft nur 0,11% der Bevölkerung, obwohl sie wahrscheinlich infra-diagnostiziert ist; sie ist nicht progressiv und betrifft nur ein begrenztes Gebiet.

Obwohl es sich um einen angeborenen Haarausfall handelt, tritt er bei Kindern in der Regel erst im Alter von 2 oder sogar 6 Jahren auf, weshalb einige Spezialisten es vorziehen, nicht von einer „angeborenen" triangulären Alopezie zu sprechen. Außerdem haben einige Studien seltene Fälle dokumentiert, in denen die Alopezie im Erwachsenenalter beginnt; aufgrund dieser Variabilität wird der Begriff „temporale tranguläre Alopezie" oder einfach „trianguläre Alopezie" eher akzeptiert.

Aufgrund ihrer gutartigen Natur ist über diese Erkrankung nicht viel bekannt. Sie scheint durch eine Atrophie der Haarfollikel verursacht zu werden, deren Anzahl im betroffenen Gebiet normal ist, die aber unterentwickelt sind (Hypoplasie) und kaum wahrnehmbar werden. Es wird angenommen, dass sie durch genetische Faktoren ausgelöst wird, obwohl Fälle von familiärer Vererbung selten sind. Die meisten Betroffenen sind bei guter Gesundheit, und nur gelegentlich scheint sie mit neurologischen oder Hauterkrankungen assoziiert zu sein; ob es jedoch einen direkten Zusammenhang gibt, ist noch unbekannt.

Gibt es für die temporale trianguläre Alopezie eine Behandlung?

Es ist wichtig, diese Art von Erkrankung rechtzeitig zu erkennen und von einem Spezialisten diagnostizieren zu lassen, um sie von anderen ähnlichen Krankheitsbildern, wie Alopecia areata, Trichotillomanie, vernarbende Alopezie usw. zu unterscheiden. Aufgrund der Tatsache, dass ihre Ursachen nicht gut bekannt sind, gibt es für die trianguläre Alopezie keine spezifische Behandlung, und die Verwendung sowohl von Minoxidil als auch von aktuellen oder intraläsionalen Kortikosteroiden hat sich nicht als wirksam erwiesen.

Daher ist die Hauptbehandlung der triangulären Alopezie ästhetischer Natur und beinhaltet die Durchführung einer Haartransplantation im betroffenen Bereich; natürlich nicht in der Kindheit, sondern sobald der Patient das Erwachsenenalter erreicht und eine ästhetische Lösung des Problems fordert. Die durch eine Haartransplantation erzielten Ergebnisse sind sehr zufriedenstellend, da das Problem mit einem einfachen Eingriff, der nur eine örtliche Betäubung erfordert, vollständig beseitigt wird.

Wenn Sie an triangulärer Alopezie leiden, sind wir bei Clinicana Spezialisten für alle Behandlungen und Lösungen für Ihr Haar. Wir verfügen nicht nur über ein hochqualifiziertes Ärzteteam und modernste Einrichtungen, sondern auch über alle internationalen Zertifizierungen, die Ihnen eine 100% sichere Haartransplantation garantieren. Lesen Sie die von unseren Patienten verfassten Rezensionen über die Haartransplantation in der Türkei, und fordern Sie jetzt Ihre kostenlose Beratung an!

Kostenlose Beratung

Lassen Sie Ihre Nummer da und wir rufen Sie bald zurück

Rufen Sie uns jetzt an +49 232 73699150
Schrijf je in op onze nieuwsbrief om op de hoogte te blijven.