Skip to main content
Kocatepe Mahallesi Ofis Lamartine Lamartin Caddesi, 6 No:6 D:Kat 5, 34437 Beyoğlu, Turkey 2050€ - 2450€
Home / Blog / Wann kann ich nach meiner Haartransplantation wieder schwimmen gehen?

Wann kann ich nach meiner Haartransplantation wieder schwimmen gehen?

Kann ich nach einer Haartransplantation schwimmen gehen? Wie lange muss ich nach meiner Haartransplantaion auf Sport verzichten? Dank der Preise für Haartransplantationen in der Türkei, kommen täglich immer mehr und mehr Menschen in die Türkei für eine Haartransplantation. Viele Patienten sowie Interessenten machen regelmäßig Sport und stellen sich die üblichen Fragen zu dieser Thematik.


Eine Haartransplantation ist immer noch eine chirurgische Operation; Daher ist eine spätere Pflege erforderlich, und wir müssen sowohl die Fristen als auch die Vorsichtsmaßnahmen einhalten, bevor wir unsere normale Tätigkeit wieder aufnehmen können. Vielleicht schwimmen Sie gern, laufen gern oder gehen einfach gern ins Fitnessstudio und trainieren ein bisschen mit Gewichten. Für jeden Fall werden wir in diesem Artikel erläutern, welche Aktivitäten wann durchgeführt werden können und wie dies getan werden muss, um Schäden für Ihr neues Haar zu vermeiden.

Wann kann ich wieder Sport treiben?

Nach einer Haartransplantation mit der FUE-Technik wird der implantierte Bereich von tausenden von Mikroinzisionen bedeckt, in die neue Follikel implantiert worden sind. Diese winzigen Schnitte müssen verheilen, bevor wir wieder körperliche Aktivitäten ausführen können, die eine Anstrengung erfordern. In der Regel ist der Heilungsprozess 10 bis 15 Tage nach der Operation abgeschlossen, daher besteht ab dann kein Risiko mehr für die neuen Follikel. Sie können nach dieser Zeit trainieren, vorausgesetzt die Intensität ist gering oder mäßig.

Es ist wichtig zu betonen, dass bei Beginn des Trainings nach einer Haartransplantation kein übermäßiges Schwitzen oder Kontakt mit dem Kopf auftreten darf, da dies das Infektions- oder Verletzungsrisiko für die neu implantierten Follikel erhöhen könnte. Zum Beispiel können Sie zwei Wochen nach der Operation einen Lauf oder ein Krafttraining im Fitnessstudio machen, aber auf mäßigem Niveau. Und nach einem Monat können Sie alle körperlichen Aktivitäten wie gewohnt wieder aufnehmen.

Außerdem sollten Sie die Sonne im ersten Monat nach der Operation meiden beziehungsweise darauf achten, dass Ihr Kopf geschützt ist. Sonnenstrahlen können die Transplantate beschädigen. Vergessen Sie nicht, dass Sie in den ersten 1-2 Wochen keinen Hut oder andere Kleidungsstück auf dem Kopf tragen können, welche Druck auf den Operationsbereich ausüben könnten.

Kann ich nach der Haartransplantation schwimmen gehen?

Einige Ärzte sagen, dass es in bestimmten Fällen kein Problem für Ihr Haar ist, wenn Sie 15 Tage nach Ihrer Operation schwimmen gehen, da der Heilungsprozess zu diesem Zeitpunkt beendet sein sollte. Es wird jedoch allgemein empfohlen, mindestens einen Monat nach der Operation nicht schwimmen zu gehen, da Chlor und andere Substanzen im Wasser vorhanden sind. Dies ist besonders wichtig, wenn Sie an Dermatitis leiden, da Chlor diese verschlimmern kann.

Wir raten Ihnen auch erst nach mindestens einen Monat nach der Haartransplantation in eine Sauna oder ein Spa zu gehen. Denken Sie bitte auch daran, dass diese Empfehlungen für Meerwasser gelten, da Salz die implantierten Follikel austrocknen und somit beschädigen könnte.

Wie wirkt Chlor auf das Haar?

Wie bereits erwähnt, ist Chlor schädlich für Haut und die Follikel, da es diese austrocknet. Außerdem eliminiert Chlor natürliche Fette, welche die Kopfhaut schützen, daher wird das Haar zerbrechlicher und es kann schließlich ausfallen. Zusammenfassend ist chlorreiches Wasser eine Hauptursache für Schäden an unseren Haaren.

Um eine Schädigung der neuen Transplantate zu vermeiden, ist es neben der Berücksichtigung der oben genannten Zeitvorgaben auch zu beachten, sowohl unsere Kopfhaut als auch unser neues Haar nach einer Transplantation zu schützen, es zu befeuchten und einen Haarconditioner (nicht ausspülen) vor dem Baden in einem Pool aufzutragen: Auf diese Weise erzeugen wir eine Schutzschicht für unser Haar, diese verhindert, dass es von Chlor angegriffen wird.

Was ist mit Badekappen? Nun, die Wahrheit ist, dass, solange Sie diese nicht in den ersten Wochen nach der Operation benutzen, die Verwendung einer Badekappe für den Pool dazu beiträgt, eine weitere Barriere zu schaffen, um unsere kürzlich implantierten Follikel vor Chloreinwirkung zu schützen, also benutzen Sie diese nach der abgelaufenen Zeitvorgabe.

Und zu guter Letzt, waschen Sie Ihr Haar immer und spülen Sie es nach dem Baden im Schwimmbad aus, da Sie so schnell wie möglich alle Chlorreste sowohl in der Kopfhaut als auch im Haar entfernen müssen, um eine chemische Einwirkung auf unsere Haut zu vermeiden und die Follikel schützen. Und ... vergessen Sie nicht, dass all diese oben genannten Hinweise auch für Salzwasserpools gelten, da sie möglicherweise kein Chlor verwenden, aber mit Sicherheit andere Chemikalien im Wasser vorhanden sein können.

Andere Dinge die nach einer Haartransplantation beachtet werden müssen

Neben den bereits erwähnten Ratschläge und Empfehlungen möchten wir Ihnen weitere nützliche Tipps mit auf Ihren Weg geben. Folgende Dinge sollten Sie nach einer Haartransplantation nicht vergessen:

  • Waschen Sie Ihr Haar vorsichtig und massieren es dabei leicht, ohne rubbeln und verwenden Sie ein PH-neutrales Shampoo.
  • Berühren Sie in den ersten 1 bis 2 Wochen nach der Operation den transplantierten Bereich nicht und üben Sie keinen Druck auf ihn aus. Verwenden Sie keine Kappen, Hüte oder andere Kleidungsstücke, um Ihren Kopf zu bedecken.
  • Trinken und rauchen Sie nicht in den ersten zwei Tagen nach der Operation, da dieses Blutungen hervorrufen kann. Aus diesem Grund sollten Sie auch auf Medikamente wie Aspirin verzichten.
  • Machen Sie bitte in den ersten Tagen keine schnellen oder plötzlichen Bewegungen mit Ihrem Kopf, welche Spannung und Druck ausüben könnten.
  • Alle Ratschläge in Bezug auf körperliche Aktivität (vermeiden Sie übermäßige Anstrengungen, übermäßiges Schwitzen usw.) oder zum Beispiel, Ihren Kopf nicht zu berühren, gelten auch für sexuelle Aktivitäten.

Auf jedem Fall ist es unsere Hauptempfehlung, immer die medizinischen Richtlinien des Arztes zu befolgen, der Ihre Haartransplantation durchgeführt hat. Er ist am besten dafür geeignet Ihnen mitzuteilen, wann Sie wieder schwimmen gehen oder eine andere Übung machen können. Und wählen Sie natürlich immer eine vertrauenswürdige Klinik mit erfahrenen und qualifizierten Fachleuten, wie unser Haartransplantationszentrum in Istanbul, Türkei aus. Kontaktieren Sie uns jetzt für Ihre Behandlung, Informationen oder Online-Beratung, völlig kostenlos.

Kostenlose Beratung

Lassen Sie Ihre Nummer da und wir rufen Sie bald zurück

Rufen Sie uns jetzt an +49 163 2401973
Schrijf je in op onze nieuwsbrief om op de hoogte te blijven.